Einzelsetting

Bei einem Einzelsetting kann, je nach Bedürfnis nach vorangegangenem Erstgespräch sowohl auf einem Hocker als auch auf einer Liege geübt werden. Auf dem Hocker lernt der / die KlientIn Bewegungsübungen, die er/sie selbst zu Hause weiterüben kann.

Auf der Liege bewegt der/die Atempädagogin durch sanfte Berührung, Zug und Dehnung oder sanften Druck  - es ist ein Körperdialog, auf den sich der Klient mit seinem Atem und Körper einlässt. Ich begleite  und unterstütze dabei, je nach individuellen Bedürfnissen mithilfe verschiedener Bewegungsangebote verengte Atemräume wieder zu weiten, dezentrierte Körperbereiche wieder zu Kompaktheit und einem Zentrum zu führen und festgehaltenes Muskelgewebe elastisch und  Gelenke wieder durchlässig zu machen und Ihren Atem wieder in einen natürlichen Fluß zu bringen.

So lernen Sie, auf Ihre Bedürfnisse zu hören, Ihren ursprünglichen einzigartigen Atemrhythmus wiederzufinden und Atem und Körper als Ressource und Kraftquelle zu sehen und täglich zu nützen. An dem Einbeziehen dieser kostbaren ganzheitlichen Atemweise und Körperwahrnehmung in den Alltag wächst man und gewinnt Selbstvertrauen und Antriebskraft. Zudem werden Ihre gesunden Anteile und Ressourcen gestärkt und können bei intensiverer Ausübung den Motor des Selbstheilungs -und Selbstreinigungsprozesses  in Gang setzen.

Einzelsettings werden bis auf Weiteres unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln durchgeführt:

- 10 m² pro Klient

- Tragepflicht der FFP2-Maske für Klient und AtempädagogIn

- Einhaltung der hynienischen Vorschriften (Desinfektion der Hände, der Oberflächen etc.)

Preise:

Erste Einzelbehandlung à 90 Minuten: € 75.-  (inkl. 30 minütigem Erstgespräch)

jede weitere Behandlung à 60 Minuten: € 60.-

5er Block: € 250.-